Curaçao

Herzlich willkommen - oder auf Papiamentu: Bon Bini - in der Karibik! Genauer gesagt auf der wunderschönen Insel Curaçao.

 

Diese kleine Perle der Karibik wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Sie werden begeistert sein von den charakteristischen, bunt gestrichenen Gebäuden, welche die Handelskade von Willemstad in eine einzigartige "Skyline" verwandeln. Schlendern Sie gemütlich über die nostalgische Pontonbrücke, die von den Einheimischen auch liebevoll „Swinging Old Lady“ genannt wird. Setzten Sie sich ins Iguana Café an der Handelskade und betrachten Sie die diversen Schiffe bei der Ein- oder Ausfahrt in der Hafen.
Überzeugen Sie sich selbst von den Schätzen der Hauptstadt Willemstad, die zu Recht von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt wurde!

Der "schwimmende Markt" ist leider wegen den andauernden Problemen in Venezuela verschwunden.

 

Auf Curaçao erwarten Sie atemberaubende Strände mit türkisblauem, kristallklarem Wasser und eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt.

Dank des ganzjährig tropischen Klimas können Sie Ihre Lieblingsreisezeit frei wählen. Hier scheint immer die Sonne.

 

Kein Wunder also, dass die Menschen hier so entspannnt, freundlich und stets hilfsbereit sind.

 

Sprache:

Curaçao liegt rund 60 km nördlich von Venezuela und gehört zum niederländischen Königreich. Amtssprache ist deshalb Niederländisch. Papiamentu (eine Mischung aus Portugiesisch, westafrikanischen Sprachen, der Indianersprache Arawak, Spanisch, Niederländisch und Englisch) ist Umgangssprache. Die allermeisten Einheimischen sprechen auch Englisch, so dass es keinerlei Verständigungsschwierigkeiten geben sollte.

 

Währung:

Niederländische Antillen-Gulden oder auch Niederländische Florin genannt (NAF oder ANG). Auch mit Dollar kann fast überall bezahlt werden. Mit der Maestro-Karte kann nahezu überall problemlos bezahlt und an den zahlreichen Bankomaten Geld bezogen werden. MasterCard, Diners Club, American Express, Visa sowie andere gängige Kreditkarten werden fast überall akzeptiert.

Lassen Sie Ihre Maestro Karte von Ihrer Bank freischalten, denn aus Sicherheitsgründen ist die Karte in der Regel geografisch blockiert.

 

Zeitdifferenz:

Die Zeitdifferenz beträgt im Sommer 6 Stunden und im Winter 5 Stunden zur MEZ.

 

Anreise:

Die Fluggesellschaft KLM und TuiFly fliegen täglich ab Amsterdam mehrfach nach Curaçao.Condor hat im Winter 2019/2020 Flüge ab Deutschland geplant.

Die Flugzeit beträgt ca. 9 - 10  Stunden. Bitte konsultiern Sie die entsprechende Homepage.

www.klm.com

www.tuifly.nl

Aus Nordamerika gibt es (Stand August 2019) Flüge aus New York, Miami, Charlotte und Toronto.

 

Eine aktuelle Liste der Fluggesellschaften, die Curacao anfliegen, finden Sie auf:

https://www.curacao-airport.com/flights

 

Ein- und Ausreise:

Schweizer- und EU-Staatsbürger benötigen lediglich einen (noch 6 Monate gültigen) Reisepass, sowie ein gültiges Rück- bzw. Weiterflugticket.

Die Einreise wird sehr einfach und schnell, wenn man im Internet die Entrycard elektronisch ausfüllt. Die Papierkarte und das lange Anstehen fallen dann weg.

https://edcardcuracao.com/

 

Dialyse Zentrum:

Das Dialyse Zentrum in Willemstad ist in Otrobanda, gleich neben dem Eingang zum Kura Hulanda Hotel und Museum.